Kunst im öffentlichen Raum

Die Wiege von Starnberg – eine begehbare, auffällige, magentafarbene und
polarisierende Kunstinstallation. Starnberger Bürger wie auch Tagestouristen
können – und sollen sogar – diese Skulptur begehen, erobern und den Ort aus
unterschiedlichen Perspektiven wahrnehmen. Welche Intention sich hinter dieser
kreativen Zwischennutzung verbirgt und welche bedeutende Rolle Kunst bei der
Wiederbelebung einer Innenstadt spielt, verrat uns der Auftraggeber selbst:
Michael Ehret, Gründer und Beirat von Projekt- und Quartiersentwickler ehret+klein
aus Starnberg.


Neueste Nachrichten